7 Wochen MIT ...

7 Wochen MIT...
Bildrechte: dk

Wir fasten schon lange!

Deswegen am :

17. Februar 2021 - 7 Wochen MIT ... GEIST

24. Februar 2021 - 7 Wochen MIT ... INNERE FREIHEIT

03. März 2021 - 7 Wochen MIT ... ZUFRIEDENHEIT

10. März 2021 - 7 Wochen MIT ... FREUNDSCHAFT

17. März 2021 - 7 Wochen MIT ... GLAUBE, LIEBE, HOFFNUNG

24. März 2021 - 7 Wochen MIT ... FREUDE

31. März 2021 - 7 Wochen MIT ... SPIELRÄUMEN

Jeden Mittwoch ab Aschermittwoch bis Ostern um 18.30 Uhr

Jede Woche einen Impuls vor der Kirche, für 7 Tage etwas zum Mitnehmen.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Dankeskirche Milbertshofen

7 Wochen MIT ... INNERE FREIHEIT
Bildrechte: ir/bw

7 Wochen MIT ... INNERE FREIHEIT

"Eine Frau saß unglücklich in ihrem Haus. „Es ist so eng hier. Ich habe gar keinen Platz, mich zu entfalten.“
Da kam ein alter Mann zu ihr und sagte: „Nimm dir den Hasen mit ins Haus.“ Und die Frau tat, wie ihr geheißen.
Doch mehr Platz hatte sie dadurch nicht. Der Hase hoppelte durch ihr Haus und brachte alles durcheinander.
Der alte Mann kam wieder und sagte zu ihr: „Lass noch den Fuchs mit herein.“
Und die Frau hörte wieder auf ihn. Der Fuchs jagte nun den Hasen durch das Haus und die Frau wurde noch unzufriedener.
Da kam der alte Mann wieder zu ihr und sagte: „Nimm auch die Eule mit dazu.“ Auch jetzt hörte die Frau auf den alten Mann.
Es wurde immer enger im Haus und die Frau wurde immer unglücklicher.
Der alte Mann kam erneut und riet der Frau noch ein Tier bei sich aufzunehmen. Nun kam also noch das Krokodil mit ins Haus.
Das Chaos war nun riesengroß. Das Haus war nun voller Tiere und die Frau hatte keinen Platz mehr.
Nun riet ihr der alte Mann, alle Tiere wieder nach draußen zu schicken und die Frau tat wieder, wie geheißen.
Nun war es nicht mehr voll im Haus und die Frau fühlte sich viel freier als zuvor. Das Haus kam ihr nun nicht mehr eng vor.
Die Frau war nun glücklich und zufrieden mit dem Raum, den sie hatte."

Gerade in der jetzigen Zeit fühlen wir uns oft eingeengt und unzufrieden mit dem was wir eigentlich schon haben. Doch wenn man ein wenig die Perspektive ändert, kann man sich eigentlich mit dem, was da ist, glücklich schätzen. Wir können uns darauf besinnen, was uns zufrieden macht und wir können das, was schon da ist, eher genießen. Zufriedenheit ist eine Sache des Blickwinkels und kann in jeder noch so erdenklich schwierigen Situation gefunden werden. Zufriedenheit kann uns glücklicher machen. Wir wünschen allen 7 Tage MIT Zufriedenheit!

Ihr Familienkirchenteam